30. März 2013

blumige Farbtupfer - Tulpen

Es ist so herrlich entspannend einfach mal nichts tun zu müssen. Daher habe ich mir meine Kamera geschnappt und ein paar Bilder von meinen Pflänzchen gemacht. 
Die Fensterbank zur Südseite im Wohnzimmer wollt ihr gar nicht sehen, da wird es nun langsam eng. Dort tummeln sich ein kleiner Ficus, selbst gezogene Tomaten- und Paprikapflänzchen. Außerdem noch mehrere kleine Buchsbäumchen, die draussen in größere Töpfe gepflanzt werden sollen. 
Kürzlich hat sich noch eine kleine Korea-Zierkirsche dazugesellt. Sie hat so herrlich geblüht und bekommt nun schon grüne Blätter. Ich trau mich allerdings noch nicht, sie bei der Kälte schon auf die Terasse zu stellen.

Die Zucchini säe ich nächsten Monat aus. Hoffentlich wird es dann mal wärmer.
Erdbeerpflanzen sollte es auch geben, aber diese wollen einfach nichts werden. Selbst welche aus Erdbeersamen zu ziehen gelingt bei mir nie. Ich versuche es jedes Jahr aufs Neue aber es wächst nie etwas. Alles andere wird was, aber Erdbeerpflänzchen nicht. Hat vielleicht irgendjemand Tipps?

Für euch gibts heute eine feine Auswahl von Bilder von meinen violetten Tulpen.




Wie sieht's mit euch aus? Zieht ihr auch Obst und (oder) Gemüse selbst
Ich bin gespannt auf eure Antworten.
Viele Grüße

Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt fände ich deine vollgestellte Fensterbank sehr interessant :-)
    Zu sehen, wie aus den winzigen Pflänzchen große Pflanzen werden...

    Vielleicht kannst du ja doch noch was von deiner Südseite zeigen...

    Liebste Grüße von Susann

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das unglaublich toll!
    Habe nur mal versucht Avocado zu "züchten" :) Bin allerdings kläglich gescheitert. :))
    Und Sprossen.. das hat aber super geklappt und das will ich auch bald wieder neu anfangen.

    Ich fände so ein Gemüse-Tagebuch auch total spannend ^^

    Xx Maike

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar.

Spam und unangebrachte Werbung werde ich löschen. Kommentare, die einen Link zum eigenen Blog enthalten, werden nicht veröffentlicht. Ich sehe diese als unangebrachte Eigenwerbung an.