20. Mai 2013

Urlaubsimpressionen - Mallorca

Da sich die Sonne weiterhin versteckt hält und sich die Temperaturen im herbstlichen Bereich angesiedelt haben, suchte ich den Urlaubsordner vom letzten Jahr raus. Wir waren auf Mallorca, in Port de Soller. Bewusst ganz weit weg von den Touristenhochburgen. Mallorca hat viel mehr zu bieten als das.
Mit dem Mietwagen waren wir jeden Tag unterwegs um die versteckten Traumstrände zu finden (die wir in einem Reiseführer gesehen hatten), um in der Serra de Tramuntana zu wandern oder um einfach nur die kleinen wundervollen Städtchen dort zu erkunden.

Ein paar dieser sonnigen Urlaubsbilder möchte ich euch nicht vorenthalten. Es sind unglaublich viele Bilder entstanden, so dass ich mich kaum entscheiden kann, welche ich auf dem Blog zeige.

Port de Sóller

Jardins d’Alfàbia

Deià



Port de Sóller


Den Mietwagen hatten wir nagelneu bekommen, zurückgeben mussten wir ihn mit einer großen Delle, die nachts auf dem Parkplatz auf der Straße vor dem Hotel entstanden ist. Wir glauben es war die Müllabfuhr oder ein anderer Lastwagen.
Wir riefen die Polizei an. Die sagten allerdings, wir sollten nach Soller kommen... Gesagt getan... In Soller Auto zu fahren ist wirklich kein Spass, die Gassen sind extrem eng. Nach einer Odysee (die Adresse der Polizei stimmte nicht) fanden wir dann schließlich eine Polizeistation. Dort gab es für diese Art von Schaden allerdings kein Formular, also reichten sie uns eines für Diebstahl etc. und meinten dass dies reicht. Aja.
Um irgendetwas für die Autovermietung zu haben nahmen wir halt dieses mit. Danach riefen wir die Autovermietungs-Zentrale an und schilderten den Fall. Daraufhin murmelte man etwas in der Art: Weshalb rufen sie dafür an?
Es hat keinen Menschen interessiert, wir hätten einfach an diesem Morgen ins Auto einsteigen können und den Vormittag gemütlicher verbringen können ...

Macht es euch schön!

Kommentare:

  1. Traumhaft schöne Bilder, die mir bei dem Mistwetter auch gerade echt gut getan haben :-)
    Mallorca steht definitiv auf meiner Reise-to-do-Liste

    (PS: Hi, ich lese schon eine Weile still bei dir mit ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen
      Mallorca ist eine Reise wert. Sofern man sich von den Touristenhochburgen fernhält!
      Viele Grüße

      Löschen
  2. Wow das sind wirklich tolle Fotos :) Ist sicher aufmunternd die Bilder anzuschauen, wenn es draußen kein gutes Wetter hat, andererseits können so tolle Bilder schonmal fernweh auslösen. Ich habe schon von vielen gehört, das Mallorca viel mehr ist als nur die Tourihochburg, ich war als Kind auch schonmal dort, erinnere mich aber nicht mehr wirklich daran.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Mallorca hat wirklich wunderschöne Ecken, besonders, wenn man sich etwas verab der Touripfade bewegt. Im Hinterland, an der Nord- oder Ostküste, am besten in den kleineren Städtchen, die so richtig schön gemütlich sind :)
    Ich war mittlerweile schon dreimal dort und habe immer wieder neue, gemütliche und schöne Orte entdeckte. Mallorca ist eben doch nicht nur Ballermann und Playa del Palma :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wahre Mallorca zu entdecken lohnt sich wirklich.

      Löschen
  4. Wow wie traumhaft *-*
    Ist echt schön, das es noch Menschen gibt die Spanien nicht nur wegen der Partymeile besuchen.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Mallorca ist abseits der großen Touristenorte wirklich schön! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag das zweite Bild irgendwie besonders gerne, weiß auch nicht genau wieso. Die Fotos zeigen einfach so gut, dass diese Insel viel mehr zu bieten hat als Strand und mehr. Und ich bin jemand, der den Strand sowieso meidet und lieber nach Orten sucht, die was besonderes sind c:

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank für deinen Kommentar.

Spam und unangebrachte Werbung werde ich löschen. Kommentare, die einen Link zum eigenen Blog enthalten, werden nicht veröffentlicht. Ich sehe diese als unangebrachte Eigenwerbung an.